Organisme de formation agréé par arrêté ministériel du 10.08.2016

Vortrag “Künstlerische Therapien in der Flüchtlingshilfe” von Dr Udo Baer

Liebe Interessenten,

Das Komitee der ALAtD freut sich, Sie zu einem Vortrag von Dr Udo Baer zum Thema:
“Künstlerische Therapien in der Flüchtlingshilfe”
einladen zu dürfen, der am
Samstag, den 6. Februar 2016 um 19 Uhr
im Saal Feschmaart des Begegnungshauses der Franziskanerinnen,
50 avenue Gaston Diderich, L-1011 Luxembourg-Belair stattfindet

“Die Mehrzahl der Flüchtlinge, die nach Europa kommen, sind traumatisiert. Sie brauchen Therapie und sie brauchen Stärkung. Doch dafür können sie nicht warten, bis sie die Landessprache(n) erlernt haben. Künstlerische Therapien helfen, wo Sprache nicht reicht. Künstlerische Therapeut/innen können mit kreativen Stärkungsgruppen „Erste Hilfe“ für traumatisierte Flüchtlinge bieten. Gerade traumatische Erfahrungen wirken auf „Leib und Seele“ – deshalb können Kreative Therapien über kognitive Zugänge hinaus helfen. Wer nachts voller Schreckensbilder aufwacht oder wem Klänge der Verzweiflung im Kopf herumschwirren, der braucht neue Bilder und neue Klänge.”

Information zur Person Udo Baer finden Sie hier:
http://baer-frick-baer.de/?page_id=33

Das Komitee der ALAtD freut sich auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

ALAtD – Association Luxembourgeoise des Art-thérapeutes Diplômés, asbl
RCS Nr. F 7.756
c/o Hopitaux Robert Schuman / Hôpital Kirchberg
à l’att. de Maria d’Elia
Service Psychiatrie Adulte 0C
9, rue Edward Steichen
L-2540 Luxembourg-Kirchberg
www.alatd.lu
Compte bancaire: ALAtD ASBL
IBAN LU03 0027 1913 6245 3400
BIC-Code BILLLULL

Copyright © SLP - project by Addedsense - photo credits